Was bisher geschah 4

Yvonnes Bericht…


IM 70.3 Flaggen.jpg

 

“ Der sah ja professionell aus.“, „Hast du die Waden von dem Mädel gesehen!“, „Der ist aber schnell gejoggt“… diese und gefühlte hundert weitere gleichlautende Kommentare musste sich Christian die letzten Tage anhören…. Der arme Ja ich lasse mich von Äusserlichkeiten sehr gern einschüchtern

 

Relativ kleinlaut aber auch erstaunlich ruhig ging es also auch für mich an den Start unserer ersten MD. Die Maxime des Tages war jede einzelne Sekunde zu geniessen. Schwimmen lief auch bei mir gefühlt sehr gut- Christian hat ja schon erwähnt das das Schwimmseminar bereits gebucht ist.

Danach ab aufs Rad, welches ziemlich traurig und klitschass in der Wechselzone hing. Aber das Wetter hatten wir uns ja extra gewünscht…
Meine grösste Sorge war an diesem Tag nicht auszukühlen, was bei mir nicht gerade einfach ist. Deshalb bin ich auch auf Nummer sicher gegangen und hab nach dem Schwimmen die Klamotten komplett getauscht. Ich war wirklich froh hierdurch bis ca km 2 trocken gewesen zu sein..

Rad lief bis ca km 70 richtig gut und ich konnte ein paar der professionellen Waden einholen. Danach hat die kälte echt genervt und ich sehnte mich nach trockenen Klamotten..Aber 30ger Schnitt hatte ich als Ziel und war total froh ihn auch erreicht zu haben.

Nun sollte endlich meine Lieblingsdisziplin folgen. Mit einem Blick auf die Uhr wusste ich noch 2 stunden zur Zielzeit zu haben und war besten Mutes das Ding „lockerst“ in der Zeit nach Hause zu laufen und wenn alles gut lief noch gut Pufferzeit zu haben. Leider lief dann aber vom Kopf her nicht mehr richtig viel. Ich quälte mich die ganze Zeit und musste ständig gehen, wie man an den Zeiten sieht-für mich echt ungewöhnlich. Unterwegs revidierte ich dann auch meine Zeiten. Für die Zz musste dann sogar noch ein Schlussspurt herhalten. Zuerst war ich enttäuscht über die Laufzeit- ich war 20min langsamer als bei nem normalen Halbmarathon – aber so what, aus Erfahrungen lernt man.

Überglücklich sah ich Christian im Ziel und den ganzen Resttag wurden Erlebnisse erzält. Das ist das schöne wenn man den Sport zusammen betreibt!

Medaillen Zell.jpg
Nun ist erst mal relaxen angesagt …und evtl ein paar Pläne für nächstes Jahr schmieden…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was bisher geschah 4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s